1.1.2020 – Polizeieinsatz an Tankstelle in Memmingen

2.1.2020 Memmingen. In den Morgenstunden des Neujahrs, 1.1.2020, teilte ein Angestellter einer Tankstelle in der Europastraße in Memmingen mit, dass ein stark alkoholisierter 32-jähriger Mann die Kundschaft belästigen würde.

Eine dorthin entsandte Streifenbesatzung sprach zunächst einen Platzverweis aus. Dieser Anordnung kam der Mann zunächst auch nach, kehrte aber kurze Zeit später erneut zur Tankstelle zurück.

Er wurde dann durch eine weitere Streifenbesatzung in Gewahrsam genommen.

Auf der Fahrt zur Dienststelle wurde der Mann zunehmend aggressiver und schlug wild um sich. Er musste schließlich gefesselt werden. Dagegen wehrte er sich ebenfalls.

Auf der Dienststelle leistete er beim Verbringen in die Arrestzelle erneut Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten.

Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung geführt.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP