1.1.2022 – Brand in Mindelheim

2.1.2022 Mindelheim/Unterallgäu. Am Nachmittag wurde der Brand einer Hütte in der Altstadt mitgeteilt.

Wie sich später herausstellte, stand ein unbewohnter Anbau, angrenzend an die Stadtmauer, in Flammen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Mindelheim konnte größerer Schaden abgewendet werden und ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnhäuser verhindert werden.

Personen wurden nicht verletzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch den Brand wurde der Anbau zerstört.

Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Mindelheim und dem Kriminaldauerdienst Memmingen geführt.

Die weitere Sachbearbeitung zur Klärung der Brandursache wird durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

(KPI Memmingen – Kriminaldauerdienst)

TOP