1.9.2021 – Bergunfall auf der Parseierspitze

1.9.2021 Tirol. Am 1. September 2021 unternahm ein 25-jähriger Österreicher eine Bergtour auf die 3.036 Meter hohe Parseierspitze in den Lechtaler Alpen.

Gegen 13:30 Uhr rutschte er im schneebedeckten Geländen, im Bereich der Südwand unterhalb des Gipfels, aus und stürzte anschließend ca. 20-30 Meter über sehr steiles und felsiges Gelände ab.

Dabei überschlug sich der 25-Jährige mehrmals, ehe er zu liegen kam.

Der Österreicher konnte noch selbstständig den Notruf absetzen.

Er wurde vom Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades geborgen und ins Krankenhaus nach Zams geflogen.

TOP