10.1.2020 – Schlägerei in Bad Wörishofen

11.1.2020 Bad Wörishofen. Am späten Freitagabend wurde der örtlichen Polizeidienststelle eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Gartenstadt gemeldet.

Vor Ort konnten zwei raufende Männer am Boden festgestellt werden. Zwei weitere Begleitpersonen der beiden waren ebenfalls vor Ort.

Warum es zu der Schlägerei kam muss noch ermittelt werden. Die beiden Beteiligten, ein 30-jähiger Türkheimer und ein 53-jähriger Bad Wörishofer, waren alkoholisiert und wurden leicht verletzt.

Die Polizei Bad Wörishofen wurde von mehreren Streifen der PI Mindelheim und der Bundespolizei unterstützt. Ebenfalls waren mehrere Rettungswagen im Einsatz. Gegen die beiden Männer wird nun wegen wechselseitiger Körperverletzung ermittelt.

Mit dem Mann aus Bad Wörishofen wurde im Anschluss ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt. Er hatte nämlich kurz zuvor mit seinem Pkw im Straßenverkehr teilgenommen, obwohl sein Promillewert die 0,5 Promillegrenze überschritt.

Den 54-Jährigen erwartet nun zudem ein empfindliches Bußgeld plus Fahrverbot.

(PI Bad Wörishofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP