10.6.2021 – Verendete Fische in Lamerdingen

11.6.2021 Lamerdingen/Ostallgäu. Zu einem Fischsterben kam es in zwei Weihern, die am Statzelbach, im Nordosten von Lamerdingen liegen.

Bereits am Mittwochnachmittag wurden durch einen der beiden Besitzer eine Verunreinigung in seinem Fischweiher, sowie ein paar tote Fische festgestellt.

Der Polizei gemeldet hat er die Gewässerverunreinigung erst am Donnerstagabend, als er im Nachbarweiher ebenfalls eine Verunreinigung und ca. 50 tote Fische feststellte.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass vielleicht durch einen Gewitterregen eine größere Menge Gülle in den Statzelbach und von dort in die Weiher gelangt ist.

Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de

(PI Buchloe)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP