10.7.2015 – Gasaustritt in Obergünzburg

10.7.2015 Obergünzburg/Ostallgäu. Zu einem kurzzeitigen Gasaustritt kam es heute am späten Vormittag auf einer Baustelle im Klosterweg.

Bei Erdarbeiten wurde eine Gasleitung durch einen Bagger beschädigt.

Im Zusammenwirken zwischen dem verständigten Energieversorger und den Floriansjüngern aus Obergünzburg und Haldenwang konnte der Gasaustritt sehr schnell gestoppt werden, so dass weitergreifende Maßnahmen nicht mehr erforderlich waren.

Nach Einschätzung der Feuerwehr, die entsprechende Messungen durchführte, bestand aufgrund des geringen Gasaustritts keine Gefahr.

(PP Schwaben Süd/West)

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen