11.12.2020 – Unfall bei Lanzen

12.12.2020 Waltenhofen. Am 11.12.2020, gegen 23:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die Kemptener Straße in Waltenhofen in Richtung Kempten.

Auf Höhe Lanzen überfuhr der Fahrzeugführer drei Verkehrsinseln und beschädigte dabei mehrere Lichtzeichenanlagen und Verkehrsschilder.

Zwei Lichtzeichenanlagen wurden durch den Aufprall aus der Verankerung gerissen. Der Pkw kam anschließend auf der angrenzenden Grünfläche zum Stehen.

Da der junge Fahrzeugführer sichtlich alkoholisiert war, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund 1,7 Promille.

Der Pkw-Fahrer wurde einer Blutentnahme unterzogen und muss sich nun wegen der Alkoholfahrt verantworten. Zudem wurde sein Führerschein noch vor Ort sichergestellt.

An den Verkehrseinrichtungen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP