11.7.2015 – Motorradunfall in Pfunds

11.7.2015 Pfunds/Tirol. Am 11.7.2015, um 12.23 Uhr, lenkte ein 56-jähriger deutscher Staatsbürger einen Omnibus auf der Reschenstraße von Pfunds in Richtung Nauders, als bei Km 25 der Kühlwasserschlauch des Omnibusses platzte, Kühlflüssigkeit austrat und auf die Fahrbahn rann.

Einem nachkommenden Motorradfahrer aus Deutschland rutschte in einer durch die Kühlflüssigkeit verschmutzten leichten Rechtskurve das Vorderrad des Motorrades weg.

Danach schlitterte das Motorrad auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen ein entgegenkommendes Wohnwagengespann, das von einem Mann aus Deutschland (50) gelenkt wurde.

Der Motorradfahrer musste, schwer verletzt, mit dem NAH C5 in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden.

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen