12.9.2021 – Unfall auf der A96 bei Buxheim

13.9.2021 Buxheim. Am Samstagabend (12.9.2021) befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Kleinbus Dacia den rechten der zwei Fahrstreifen der BAB A96 in Richtung München.

Zu diesem Zeitpunkt herrschte dort dichtes Verkehrsaufkommen und es kam rund um das Autobahnkreuz Memmingen immer wieder zu Stauungen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Dies bemerkte er zu spät und fuhr hinten auf den Pkw Landrover eines 74-jährigen Mannes auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Landrover nach vorne katapultiert und stieß gegen das Heck eines VW, der von einem 53-jährigen Mann gelenkt wurde.

Der VW wurde wiederum nach vorne gegen den BMW eines 54-Jährigen geschleudert.

Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurden der 33-jährige Unfallverursacher und die 74-jährige Beifahrerin im Landrover leicht verletzt.

Beide wurden zu weiteren Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

(APS Memmingen)

TOP