13.1.2020 – Unfall in Dornbirn

13.1.2020 Dornbirn/Vorarlberg. Eine 36-jährige Pkw-Lenkerin fuhr am 13.1.2020, um 07:49 Uhr, auf der L 190 aus Dornbirn-Stadtmitte kommend in Richtung Lauterach.

Beim Kreuzungsbereich mit der Jodok-Fink-Straße musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 48-jähriger Pkw-Lenker fuhr in der Folge hinten auf.

Die 47-jährige Beifahrerin in dem von der Frau gelenkten Pkw zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der 48-Jährige gab der Pkw-Lenkerin zu verstehen, dass er für den Schaden aufkommen würde und vereinbarte einen Treffpunkt bei einem Lokal, bei welchem er jedoch nicht erschien.

Der 48-jährige Lenker konnte kurze später ausgemittelt werden.

Ein Alko-Test verlief positiv. Er wird wegen Lenken eines Fahrzeuges unter Alkoholeinfluss, Fahrerflucht und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Polizeiinspektion Dornbirn

TOP