13.11.2022 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte nach Trunkenheitsfahrt in Kempten

14.11.2022 Kempten (Allgäu). Am Sonntagabend erreicht die Polizeiinspektion Kempten die Mitteilung über einen betrunkenen Pkw-Fahrer, welcher zudem laut des Mitteilers auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei.

Der 29-jährige Pkw-Fahrer konnte schließlich durch die Streifenbesatzung an seiner Wohnanschrift angetroffen werden, wo sich der Verdacht bestätigte. Als diesem die Blutentnahme als Folgemaßnahme erklärt wurde, zeigte sich dieser zunehmend aggressiver, sodass der 29-Jährige gefesselt werden musste. Hierbei leistete er Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten mehrfach.

Bei der Widerstandshandlung wurde ein Beamter leicht verletzt, war jedoch weiterhin dienstfähig. Den 29-Jährigen erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Kempten)

Generated by Feedzy
TOP