13.7.2015 – Alpinunfall in Weißenbach am Lech

14.7.2015 Weißenbach am Lech/Tirol. Am 13.7.2015, gegen 16:30 Uhr, wanderten fünf deutsche Freunde im Gemeindegebiet von Weissenbach/Lech, auf dem sog. Jubiläumsweg vom Sattelkopf kommend in Richtung Kesselspitze.

Auf einer Seehöhe von 1853 m, wollten die Männer dem dort befindlichen, mit kurzen Seilsicherungen versehenen Steig folgen. Laut Angabe eines Begleiters ging der 59-jähriger Teil-nehmer als Erster über die dort befindliche kurze Steilstufe, verlor dort das Gleichgewicht und stürzte in der Folge ca. 150 Meter in die Tiefe.

Auch zwei weitere Wanderer, welche nicht zur Gruppe gehörten und etwa 10 Meter vor der Gruppe gingen nahmen den Absturz wahr. Der Abgestürzte erlitt durch den Absturz tödliche Verletzungen im Kopfbereich.

Seine Freunde, welche durch das Steilgelände zu ihm Abstiegen, konnten jedoch trotz Erster Hilfeleistung den Mann nicht mehr retten. Der eintreffende Notarzt des NAH konnte deshalb auch nur noch den Tod feststellen.

Die Bergung der Leiche sowie der Beteiligten Personen wurde vom Hubschrauber des BMI durchgeführt.
Bearbeitende Dienststelle: BPK Reutte

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen