13.7.2015 – Brand in Altusried

13.7.2015 Altusried. Eine Autowerkstatt geriet in der vergangenen Nacht in Brand.

Ursache hierfür ist nach derzeitigem Kenntnisstand ein technischer Defekt gewesen.

Gegen 2.40 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu ein Notruf, in welchem der Brand einer Autowerkstatt gemeldet wurde.

Bei Eintreffen der alarmierten Altusrieder Feuerwehr und Kemptener Polizei, stand die Garage des Autohauses bereits in Vollbrand.

Den rund 35 Feuerwehrkräften gelang es rasch, den Brand abzulöschen und das Übergreifen des Feuers auf zwei angrenzende Wohnhäuser zu verhindern. Die Bewohner hatten die Anwesen bereits verlassen gehabt.

Die von der Kemptener Polizei begonnen Ermittlungen zur Brandursache, die noch in der Nacht vom Kriminaldauerdienst übernommen wurden, deuten derzeit auf einen technischen Defekt als Ursache des Brandes hin.

Momentan wird von einem Brandschaden von rund 200.000 Euro ausgegangen, wobei alleine der Schaden an zerstörten Fahrzeugen und Inventar 100.000 Euro betragen dürfte. Die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kripo Kempten fortgeführt.

(PP Schwaben Süd/West, 8 Uhr, ce)

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen