14.1.2021 – Unfall auf der B16

14.1.2021 Stötten am Auerberg. Am Donnerstag, gegen 05:40 Uhr, kam ein 30-Jähriger aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn mit seinem BMW ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr.

Dort kam es mit dem Toyota eines 62-Jährigen zum Zusammenstoß, der von Marktoberdorf in Richtung Füssen unterwegs war.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr aus Stötten kam zur Absicherung und Verkehrslenkung hinzu. Die B16 war für die Dauer bis zur Bergung total gesperrt.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP