14.11.2019 – Unfall in Marktoberdorf

15.11.2019 Marktoberdorf. Zur Unfallaufnahme eines Zusammenstoßes zweier Autos am Donnerstagabend musste die Polizei nicht weit anfahren.

Direkt vor dem Gebäude der Dienststelle hat ein 52-jähriger Mann einen geparkten Honda Jazz übersehen und mit seinem Ford Focus ungebremst gerammt.

Nach dem Aufprall schlitterte er auf die Gegenfahrbahn und kam auf der linken Straßenseite unmittelbar vor dem Eingang zur Polizeiinspektion zum Stillstand.

Der Fahrer erlitt Schmerzen im Brustbereich, an beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 9.000 Euro.

Die Feuerwehr wurde auch noch alarmiert, weil der Ford zu qualmen begann.

(PI Marktoberdorf)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)

TOP