14.12.2019 – Unfall in Füssen

15.12.2019 Füssen. Am 14.12.2019, um 20:00 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Füssen zu einer Unfallaufnahme in die Herzogstraße gerufen.

Als die eingesetzte Streife die Unfallaufnahme begann und die beiden Parteien getrennt voneinander befragte, fiel bei einem der Beteiligten starker Alkoholgeruch auf.

Darauf folgte ein freiwilliger Atemalkoholtest, wobei dieser einen gemessen Wert von 0,65 mg/l ergab. Der Tatverdacht der Trunkenheit im Verkehr gemäß des Strafgesetzbuchs lag vor. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Füssen angeordnet.

Der Führerschein des Kraftfahrzeugführers wurde durch die Beamten beschlagnahmt.

Den Kraftfahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige sowie den Entzug der Fahrerlaubnis.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP