15.4.2022 – Schwerer Verkehrsunfall auf der A8 – Fahrer tödlich verletzt

Freitag, 15. April 2022

15.4.2022 Elchingen. In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag kam es, gegen 01:45 Uhr, auf der Autobahn A8 zwischen den Anschlussstellen Oberelchingen und Ulm-Ost in Richtung Stuttgart zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein Pkw/Anhänger-Gespann kam auf Grund bislang nicht bekannter Gründe nach rechts von der Fahrbahn ab. An der dort befindlichen Schutzplanke wurde das Fahrzeug vom Anhänger getrennt, worauf sich das Fahrzeug im angrenzenden Acker mehrfach überschlug.

Der offensichtlich nicht angeschnallte, 50-jährige Fahrzeugführer erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Sachschaden am Fahrzeuggespann beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Ebenso entstand Sachschaden an Einrichtungen der Autobahn, welcher sich auf ca. 7.500 Euro beläuft.

Die Autobahn wurde zur Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung für ca. 5 Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Ober- und Unterelchingen waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

(APS Günzburg)

TOP