15.5.2022 – Verkehrskontrolle in Kaufbeuren

15.5.2022 Kaufbeuren. Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Polizeistreife in der Inneren Buchleuthenstraße ein verdächtiger Pkw BMW auf.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, daß der 22jährige Fahrer massive technische Veränderungen an seinem Fahrzeug vorgenommen hatte.

U.a. wurde offenbar der Katalysator entfernt oder funktionierte nicht ordnungsgemäß und die Schubabschaltung wurde manipuliert.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Das Fahrzeug wurde noch vor Ort sichergestellt.

Den 22jährigen, der vermutlich der örtlichen Tunerszene angehört, erwartet eine empfindliche Geldstrafe.

(PI Kaufbeuren)

TOP