17.7.2015 – Kletterunfall in Wängel

18.7.2015 Tirol. Am 17.7.2015 unternahm ein 31-jähriger deutscher Staatsangehöriger mit einem Partner eine Klettertour auf die Gehrenspitze in Wängle.

Gegen 15.05 Uhr stürzte der Kletterer aus bisher unbekannter Ursache ca. 100 unterhalb des Gipfels ab. Er stürzte ca. 50 Meter in eine Rinne und blieb dort schwer verletzt liegen.

Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Murnau geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: BPK Reutte

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen