19.12.2019 – Unfall in Lindau

20.12.2019 lindau. Am Donnerstagnachmittag verursachte ein 52-jähriger Autofahrer auf der B31 einen Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden von fast 90.000 Euro; verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Der Pkw-Fahrer wollte eigentlich von Friedrichshafen kommend auf den Weihnachtsmarkt nach Lindau, verpasste dabei aber die richtige Abfahrt.

Anstatt jedoch bis zur nächsten Abfahrt weiter zu fahren, fuhr er rechts in eine Verkehrsbucht und versuchte zu wenden.

Als er gerade zu diesem verbotswidrigen Manöver ansetzte, kam ein weiterer Pkw. Diesem fuhr er in die Seite, der Aufprall war so stark, dass an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand und sie abgeschleppt werden mussten.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP