19.12.2020 – Bedrohung mit Küchenmesser in Memmingerberg

20.12.2020 Memmingerberg. Am Samstag, 19.12.2020, gegen 16:00 Uhr, zeigte sich der Bewohner einer Asylunterkunft in Memmingerberg mit den aktuell in der Unterkunft geltenden Infektionsschutzmaßnahmen nicht einverstanden.

Daraufhin bedrohte er drei anwesende Sicherheitsmitarbeiter mit einem mitgeführten Küchenmesser.

Im Zuge des polizeilichen Einschreitens musste der Somalier zu Boden gebracht und gefesselt werden. Hierzu war eine größere Anzahl an Streifenfahrzeugen im Einsatz.

Da sich der Bewohner weiterhin aggressiv und uneinsichtig verhielt, wurde er zur Anzeigenaufnahme auf die Dienststelle verbracht.

Ein herbeigerufener Rettungswagen musste glücklicherweise nicht eingesetzt werden.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP