2.1.2020 – Rodelunfall in Obsteig

3.1.2020 Obsteig/Tirol. Eine 37-jährige Österreicherin rodelte am 2. Januar 2020, gegen 15:20 Uhr, vor ihrem 16-jährigen Sohn auf der Rodelbahn von der Simmeringalm in Richtung Obsteig.

Am Beginn einer Kehre kam der 16-Jährige selbstständig zu Sturz und in der Folge von der Rodelbahn ab. Dabei prallte er schlussendlich gegen einen Baum und zog sich eine schwere Verletzung am rechten Unterschenkel zu.

Der Österreicher wurde vom Notarzthubschrauber geborgen und in das Krankenhaus nach Zams gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Nassereith

TOP