2.1.2022 – Deutscher verletzt sich bei Skiunfall in Lermoos

2.1.2022 Lermoos/Tirol. Am 2. Januar 2022, gegen 10:45 Uhr, fuhr ein 22-jähriger deutscher Skifahrer im Skigebiet Lermoos auf der Piste Nr. 5, als plötzlich eine Skibindung aufging.

Der Mann verlor die Kontrolle, kam zu Sturz, rutschte über den Pistenrand hinaus und stürzte ca. 10 Meter in eine bewaldete Böschung.

Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Er wurde per Tau vom Rettungshubschrauber geborgen und in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen geflogen.

TOP