2.11.2022 – Mann in Lindau-Zech in Wohnung angegriffen und geschlagen

3.11.2022 Lindau (Bodensee). Ein 32-jähriger Mann wurde am Mittwochabend, gegen 21:20 Uhr, in seiner Wohnung in Stadtteil Zech von drei bisher unbekannten Männern angegriffen und geschlagen.

Der bei der Lindauer Polizei nicht ganz unbekannte Mann, der in letzter Zeit durch diverse Polizeieinsätze wegen Beleidigungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Bedrohung aufgefallen ist, gab an, dass nach klingeln an seiner Wohnungstüre drei Männer in die Wohnung stürmten und ihn unter anderem mit einer Eisenstange schlugen. Er wurde dabei an Kopf und Hals verletzt.

Laut seinen Angaben erkannte er einen der Täter, wollte jedoch dessen Namen nicht nennen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Nach ersten Ermittlungen der vor Ort befindlichen Polizei aus Lindau hat die Auseinandersetzung wohl ihren Ursprung in privaten Streitigkeiten. Der Mann musste nicht in das Krankenhaus, seine Verletzungen waren nicht behandlungsbedürftig.

Die weiteren Ermittlungen zu dieser Tat werden durch die Polizeiinspektion Lindau(B) geführt.

(PI Lindau)

Generated by Feedzy
TOP