20.11.2022 – Arbeitsunfall in Weerberg

20.11.2022 Weerberg/Tirol (Österreich). Am 20.11.2022, um 11:00 Uhr, war ein 62-jähriger Österreicher in Weerberg bei der hauseigenen Baustelle (Neubau), im 2. Stock, mit „Schremmarbeiten“ beschäftigt.

Um die Arbeiten an der Fassade durchführen zu können, stieg der Mann mit einem Fuß auf eines der äußersten Rüstbretter, welches mit zwei Nägeln von unten befestigt war.

Aufgrund seines Körpergewichtes lösten sich die beiden Nägel und das Brett sackte ein paar Zentimeter nach unten. Dadurch verlor er das Gleichgewicht und stürzte aus 6 Metern zu Boden.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Sein Sohn, welcher den Absturz beobachten konnte, setzte sofort einen Notruf ab.

Der 62-Jährige war ansprechbar, wurde aber mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Generated by Feedzy
TOP