21.5.2022 – Mopedunfall in Nesselwang

22.5.2022 Nesselwang/Ostallgäu. Am frühen Samstagabend befuhren ein 17-jähriger Mopedfahrer und sein 12-jähriger Bruder als Sozius die Von-Lingg-Straße in Nesselwang.

Der Mopedfahrer bekam eine Fliege ins Auge, weshalb er am rechten Gehwegrand anhalten wollte.

Durch das eingeschränkte Sehvermögen unterschätzte er den Abstand zu einem Verkehrsschild und blieb dort mit seinem rechten Knie hängen. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und die beiden jungen Männer kamen zu Sturz.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt.

Am Moped und Verkehrsschild entstand kein Sachschaden.

(PI Füssen)

TOP