21.7.2021 – Fahranfänger und Rollerfahrer mit Alkohol in Lindau

21.7.2021 Lindau. Ein 20-jähriger junger Mann aus Bodolz wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle Mittwochnacht, gegen 00:30 Uhr, in der Bregenzer Straße angehalten und kontrolliert.

Dabei wurde festgestellt, dass er zuvor mehr Alkohol konsumiert hat wie erlaubt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,7 Promille.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, er musste sein Fahrzeug stehen lassen.

Bereits um 22.00 Uhr wurde ein Fahrer eines Miet-E-Scooters in der Zwanzigerstraße durch eine Streife der Lindauer Polizei angehalten.

Auch bei ihm wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,6 Promille.

Gegen beide Fahrer wurden ein Bußgeldverfahren eingeleitet, beide erwartet eine Geldbuße von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Die Polizei weist ausdrücklich nochmals darauf hin, dass beim Benutzen von E-Scootern die gleichen Alkoholgrenzwerte wie für alle anderen Kraftfahrzeuge gelten.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP