23.11.2022 – Computerbetrug mit abgefischten Daten in Lindenberg

24.11.2022 Lindenberg/Ostallgäu. Am Mittwoch erschien eine Geschädigte bei der Polizeiinspektion Lindenberg und erstattete Anzeige wegen eines Betruges.

Die Frau gab an, dass sie von ihrer Bank eine Mail erhielt, in der sie aufgefordert wurde, ihre Anmeldedaten für das Online-Banking einzugeben. Dieser Aufforderung kam sie nach.

Im Laufe des Tages musste die Geschädigte mit Erschrecken feststellen, dass von ihrem Konto ein fünfstelliger Betrag unbefugter Weise abgebucht wurde.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass weitere Einkäufe mit den Zahlungsdaten der Geschädigten in Hamburg getätigt wurden.

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang noch einmal daraufhin, dass E-Mails mit solchen Aufforderungen, persönliche Zahlungs- oder Kontodaten preiszugeben, besonders zu prüfen sind.

(PI Lindenberg)

Generated by Feedzy
TOP