24.4.2021 – Vandalismus in Memmingen

24.4.2021 Memmingen. Nach einer Mitteilung über eine Sachbeschädigung gegen 04:00 Uhr am Samstagmorgen in der Memminger Innenstadt konnten die entsandten Streifen der Polizeiinspektion Memmingen insgesamt vier Personen antreffen.

Sie stehen im Verdacht, eine Pflanze aus einem Blumenkübel herausgerissen zu haben und damit einen fremden Pkw beschmutzt bzw. beschädigt zu haben.

Nach der Aufnahme der Sachbeschädigung und dem Abrücken der Streifenbesatzungen konnte kurze Zeit später festgestellt werden, dass eine vorher Beteiligte mit ihrem Pkw nach Hause gefahren ist.

Bei einer Atemalkoholüberprüfung der 23-jährigen Fahrerin wurde ein so hoher Wert nachgewiesen, dass sie sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten muss.

Folge der Anzeige ist zudem die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis. Die Anzeige wird der Staatsanwaltschaft zur weiteren Entscheidung vorgelegt.

Gegen die Angetroffenen werden zudem Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangssperre vorgelegt.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP