25.10.2019 – Täter in Kempten nach Diebstahl und Körperverletzung gefasst

26.10.2019 Kempten im Allgäu. Am 25.10.19, gegen 11:30 Uhr, ging beim Notruf zunächst die Mitteilung über einen Raub ein, bei welchem der bis dato unbekannte Täter flüchtig sei.

Eine Abklärung der Streife vor Ort ergab, dass ein unbekannter Mann ein Paket aus dem Fahrzeug der Post nahm, um dieses an einen unbeteiligten Passanten zu übergeben. Dieser verweigerte jedoch die Annahme und das Paket fiel zu Boden.

Der betroffene Paketzusteller konnte den Vorfall beobachten und sprach den unbekannten Mann an. Dieser reagierte daraufhin aggressiv, schlug dem Paketzusteller mit der Faust ins Gesicht, sodass beide Männer im Gerangel zu Boden gingen.

Anschließend lief der Täter davon, konnte jedoch aufgrund Zeugenhinweise im Rahmen der eingeleiteten Fahndung gestellt werden.

Wie sich herausstellte, handelt es sich bei dem Täter um einen 50-jährigen Mann aus Kempten, welcher psychisch labil ist und Verhaltensstörungen zeigte.

Der 50-Jährige wurde durch die Polizei im Bezirkskrankenhaus untergebracht.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl und Körperverletzung wurde eingeleitet.

(PI Kempten)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)

TOP