25.8.2021 – Achtjähriger Ausreißer in Pfronten von Polizei aufgegriffen

26.8.2021 Pfronten/Ostallgäu. Am vergangenen Mittwoch kam es in einer Familie aus dem Landkreis Bad Kissingen zu einem Streit.

Die Familie befand sich in Pfronten im Urlaub. Nachdem sich der Bub nicht beruhigen ließ, wurde er durch seine Eltern auf sein Hotelzimmer geschickt.

Diese Aufforderung fand das Kind jedoch gar nicht gut und hinterließ in seinem Zimmer die Nachricht „Ich habe keinen Bock mehr auf Euch“. Darauf verließ er das Hotel zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die besorgen Eltern verständigten darauf die Polizei Füssen, welche sofort eine groß angelegte Vermisstensuche einleitete.

Das Hotel selbst und der umliegende Bereich des Hotels wurden durch mehrere Streifen abgesucht. Zudem wurde ein Hubschrauber angefordert.

Bevor weitere Polizeikräfte, die Feuerwehr, Personensuchhunde und die Bergwacht angefordert wurden konnte der Ausreißer glücklicherweise nach knapp einer Stunde Suche durch eine Streife auf einem nahegelegenen Spielplatz wohlbehalten angetroffen werden.

Der Bub wurde seinen erleichterten Eltern übergeben und das Kriegsbeil wurde begraben.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP