26.10.2019 – Schwerer Motorradunfall bei Oy-Mittelberg

26.10.2019 Oy-Mittelberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers kam es am Samstagnachmittag bei Oy-Mittelberg.

Ein aus Richtung Kempten kommender, 51-jähriger Pkw-Fahrer verließ um etwa 13:30 Uhr an der Anschlussstelle Oy-Mittelberg die Autobahn A7 und bog an der Einmündung zur B309 nach links ab.

Hierbei hatte er wohl den aus Richtung Oberzollhaus herannahenden Motorradfahrer übersehen. Dieser versuchte noch nach links auszuweichen, prallte jedoch gegen die Front des Pkw.

Der Motorradfahrer musste aufgrund der Schwere seiner erlittenen Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Unfallklinik gebracht werden.

Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Seitens der Staatsanwaltschaft wurde die Erstellung eines Unfallgutachtens angeordnet. Hierzu mussten die Abfahrt der Autobahn und die B309 im Bereich der Anschlussstelle für etwas mehr als eine Stunde komplett gesperrt werden.

Hierbei unterstützten die Autobahnmeisterei Sulzberg und die Feuerwehr Oy-Mittelberg.

Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 35.000,- Euro.

(PP Schwaben Süd/West)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)

TOP