26.8.2021 – Unfall in Füssen

27.8.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Donnerstagabend kam es in Füssen im Bereich der Kemptener Straße zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw.

Ein 48-jähriger Familienvater war zusammen mit seiner Ehefrau und seinen beiden kleinen Kindern in seinem Pkw in Richtung der Autobahn unterwegs. Zur gleichen Zeit kam der Familie ein 81-Jähriger mit seinem Pkw entgegen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Auf der Höhe der Riebel-Brand-Straße überholte der Rentner einen wartenden Pkw, der nach links abbiegen wollte.

Im Anschluss kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Pkw des Rentners und dem Pkw der Familie. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Jedoch entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Der Pkw des 48-Jährigen musste abgeschleppt werden. Es kam kurzzeitig zu leichten Verkehrsbehinderungen während der polizeilichen Unfallaufnahme in der Kemptener Straße.

Den 81-Jährigen erwartet ein Bußgeld der zentralen Bußgeldstelle. Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde über den Unfall in Kenntnis gesetzt.

(PI Füssen)

TOP