27.12.2019 – Unfall bei Röthis

28.12.2019 Röthis/Vorarlberg. Am 27.12.2019 kam es gegen 11:00 Uhr in Röthis aus bislang unbekannter Ursache auf der L63/Treietstraße auf Höhe Stkm 4,2 in der dortigen Kurve zu einer Frontalkollision zwischen zwei PKW.

Beide Fahrzeuge blieben stark beschädigt in Blickrichtung Sulz liegen.

Ein nachkommender PKW versuchte der Unfallstelle auszuweichen, streifte einen der Wagen mit seiner Fahrerseite und kam kurz danach unverletzt auf dem Bankett zum stehen.

Die verunfallten Lenker, sowie eine Beifahrerin wurden von der Rettung und dem Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Feldkirch verbracht.

Abgesichert wurde die Unfallstelle von der Polizeiinspektion Sulz und der Feuerwehr Röthis, zudem wurde von ca. 11:20 bis 12:10 Uhr eine Totalsperre eingerichtet.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, weshalb diese von einem Abschleppdienst abtransportiert wurden.

Polizeiinspektion Sulz

TOP