27.7.2022 – Lenker eines zyprischen Sattelzuges mit fremder Fahrerkarte auf der A7 unterwegs

27.7.2022 Fellheim/Unterallgäu. Vergangene Nacht, 27.07.2022, gegen 01:30 Uhr, hielten Beamte der Autobahnpolizei Memmingen einen zyprischen Sattelzug auf der BAB A7 bei Fellheim für eine routinemäßige Kontrolle an.

Hierbei stellten sie fest, dass der 60-jährige griechische Fahrer bereits über 600 km mit einer fremden Fahrerkarte unterwegs war.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde von dem Mann für das eingeleitete Strafverfahren wegen Fälschung beweiserheblicher Daten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro einbehalten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die fremde Fahrerkarte wurde als Beweismittel sichergestellt.

Nachdem der 60-Jährige noch einen Zustellungsbevollmächtigten benannt hatte, durfte er seine Fahrt fortsetzen.

(APS Memmingen)

Generated by Feedzy
TOP