29.12.2019 – Sachbeschädigungen in Memmingen

30.12.2019 Memmingen. Der erste Fall einer Sachbeschädigung ereignete sich auf dem LGS-Gelände in Memmingen. Bislang unbekannte Täter beschädigten ein Holzgeländer und verbogen zwei dazugehörige Stützen.

Der genaue Tatzeitraum ist nicht bekannt, wird aber vermutlich das vergangene Wochenende sein.

Der zweite Vorfall ereignete sich von Samstag auf Sonntag, 28.12.2019 auf 29.12.2019 auf dem Gelände eines Autohauses in der Europastraße in Amendingen. Dort beschädigte(n) ein oder mehrere unbekannte Täter einen auf dem Ausstellungsgelände abgestellten BMW M6.

Beim Fahrzeug wurde die rechte Seitenscheibe eingeschlagen, der vordere rechte Kotflügel beschädigt, sowie mit brachialer Gewalt die hintere Heckschürze herausgerissen.

Der Schaden auf dem LGS-Gelände wird auf 80 Euro beziffert, der am PKW auf 6.000 Euro.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08331/100-0.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP