29.12.2021 – Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der A7 bei Füssen

30.12.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Mittwochabend wurde von der Bundespolizei ein 23-jähriger malaiischer Staatsbürger kurz nach seiner Einreise aus Österreich kontrolliert.

Dieser händigte bei der Kontrolle einen malaiischen Führerschein aus.

Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits seit mehr als zwei Jahren in Deutschland wohnhaft ist und seit mehr als sechs Monaten seinen Führerschein im Inland gebrauchte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Er hätte den ausländischen Führerschein jedoch in eine deutsche Fahrerlaubnis umschreiben lassen müssen.

Die Beamten bringen ihn nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Die Polizeiinspektion Füssen hat die Sachbearbeitung übernommen.

(PI Füssen)

TOP