29.12.2021 – Fahren trotz Fahrverbot in Oberstdorf

30.12.2021 Oberstdorf/Oberallgäu. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüften die Beamten der PI Oberstdorf einen Fahrzeugführer Im Steinach.

Hierbei stellten sie fest, dass der Mann derzeit ein Fahrverbot wegen einer Fahrt unter Alkoholeinfluss hatte und angeblich nur vergessen hatte, seinen Führerschein abzugeben.

Des Weiteren lag für das benutzte Fahrzeug keine gültige Haftpflichtversicherung mehr vor.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Den Fahrzeugführer erwarten nun mehrere Verfahren und eine längere Abgabe seines Führerscheines.

(PI Oberstdorf)

TOP