3.12.2021 – Aufmerksamer Zeuge meldet Trunkenheitsfahrt bei Bodolz

4.12.2021 Bodolz/Lindau (Bodensee). Am 3.12.2021 rief ein Zeuge die Polizei Lindau zu Hilfe.

Er hatte beobachten können, wie ein Pkw von der Fahrbahn abkam und in der Wiese stehen blieb.

Bei Eintreffen der Polizei konnten im Fahrzeug zwei stark alkoholisierte Männer festgestellt werden.

Beide gaben zu verstehen, nicht gefahren zu sein.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Rechnung hatten sie jedoch ohne den aufmerksamen Mitteiler des Vorfalls gemacht. Dieser konnte nämlich beobachten, wie die beiden Personen nach dem Abkommen von der Fahrbahn die Plätze im Pkw tauschten.

Beiden Personen wurde ein Alkoholtest angeboten.

Der Mann, der zum Zeitpunkt des Unfalls am Steuer des Wagens saß, verweigerte den Test. Daher wurde er zur Entnahme einer Blutprobe ins Krankenhaus nach Lindau gefahren.

Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Außer am eigenen Fahrzeug entstand kein Sachschaden und es wurde durch die Fahrt glücklicherweise niemand verletzt.

(PI Lindau)

TOP