3.12.2021 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Kaufbeuren

4.12.2021 Kaufbeuren. Gegen 23 Uhr wurden die Beamten zu einer Streitigkeit in die Sudetenstraße gerufen.

Noch vor dem Wohnobjekt, in welchem der Streit zwischen der erwachsenen Tochter und den Eltern stattgefunden haben soll, fuhr ein Pkw besetzt mit den zwei Brüdern vor.

Dieser ging unvermittelt auf den 23-jährigen Freund der Tochter los. Dies konnte durch die eingesetzten Beamten unterbunden werden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Hierbei kam es jedoch durch den 17-jährigen Kaufbeurer zu Widerstandshandlungen gegen die Beamten, sodass er durch diese zu Boden gebracht und gefesselt wurde.

Hierbei wurden weder er, noch die Beamten verletzt.

Im Anschluss an die Maßnahmen wurde er in die Obhut der Mutter entlassen.

(PI Kaufbeuren)

TOP