3.3.2021 – Unfallflucht in der Füssener Straße in Kempten

4.3.2021 Kempten im Allgäu. Am Mittwochvormittag wurde in der Füssener Straße der Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Kleintransporters beschädigt.

Der Fahrer saß zum Zeitpunkt des Vorfalls noch in seinem Fahrzeug und bekam daher mit, wie ein anderer Kleintransporter an ihm vorbeifuhr und dabei den Spiegel abrasierte.

Trotz des dabei entstandenen lauten Knalls fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich zunächst um den Schaden in Höhe von ca. 450 Euro zu kümmern.

Der Geschädigte rief bei der Polizei an und konnte dabei auch den Kleintransporter beschreiben, vom Kennzeichen wusste er aber nur einen Teil.

Während der Unfallaufnahme kam der Unfallverursacher jedoch mit seinem Firmenfahrzeug wieder zurück zur Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft wird dies erfahrungsgemäß wohl berücksichtigen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP