3.7.2015 – Mountainbike Unfall im Zillertal

4.7.2015 Tirol. Ein 36-jähriger Mountainbiker aus Südtirol war als Teilnehmer der „Zillertal Bike Challenge“ am 3.7.2015 unterwegs.

Im Zuge des Rennens fuhr der Mann auf der „Oberen Embergstraße“ im Gemeindegebiet von Kaltenbach bergab in Richtung Kaltenbach.

Im Bereich einer Rechtskurve geriet er aus derzeit unbekannter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus, stürzte in der Folge mit seinem Mountainbike über steiles Gelände ca. 30 Meter in den Wald ab und wurde dabei tödlich verletzt.

Der Unfall wurde nicht sofort bemerkt, weil bis zur Einleitung einer Suchaktion die Abgängigkeit des Verunfallten nicht auffiel, weil sich das Starterfeld des Rennens auf Grund der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der Sportler über weite Teile der Strecke aufteilte.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im Zillertal (BPK Schwaz)

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen