30.5.2021 – Seenot auf dem Forggensee

31.5.2021 Rieden am Forggensee. Am Sonntagnachmittag kenterte ein 73-Jähriger mit seinem Katamaran auf dem Forggensee zwischen Ehrwang und Osterreinen.

Die Wasserschutzpolizei-Streife aus Füssen stellte den gekenterten Katamaran auf dem See fest und leistete Hilfe. Sie stellte den Katamaran in Zusammenarbeit mit dem Bootsführer wieder auf und schleppte diesen zum Segelclub Osterreinen.

Der Bootsführer, der bei der Aktion unverletzt blieb, bedankte sich bei der Polizei für den Einsatz. An seinem Katamaran entstand kein Sachschaden.

(PI Füssen)

TOP