4.1.2020 – Unfall in Obergünzburg

5.1.2020 Obergünzburg. Am Samstagvormittag ereignete sich an der Abzweigung Unterer Markt, Ecke Krankenhausstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 37-jährige Frau verletzt wurde.

Beide Beteiligte befuhren den Unteren Markt in nördliche Richtung. Die vorausfahrende Frau setzte nach Zeugenangaben vorschriftsmäßig den Fahrtrichtungsanzeiger und bremste ab, um links in die Krankenhausstraße abzubiegen.

Verkehrsbedingt musste sie jedoch warten. Dies bemerkte die 30-jährige Unfallverursacherin zu spät und fuhr auf das wartende Auto auf.

An beiden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000,- Euro.

Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, weshalb es im genannten Bereich zu Stockungen kam.

Beide Beteiligten wurden leicht verletzt.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP