4.7.2015 – Motorradunfall bei Emsgritt

5.7.2015 Niederstaufen. Ein 34-jähriger Motorradfahrer aus dem Bodenseekreis war am späteren Samstagnachmittag auf der Alpenstraße von Lindau kommend in Richtung Scheidegg unterwegs.

In der scharfen Rechtskurve, kurz vor dem Niederstaufener Ortsteil Emsgritt, überholte der Kradfahrer zwei vor ihm fahrende Pkw.

In diesem Moment kam ihm am Kurvenauslauf ein Oldtimerbus aus dem Landkreis Ravensburg entgegen. Der Motorradfahrer touchierte den Bus an dessen linker Seite auf einer Länge von rund 7 Metern. Danach stürzte der Unfallverursacher samt Maschine auf die Fahrbahn und rutschte rechtsseitig in ein Wiesengelände, wo er nach ca. 15 Metern verletzt liegenblieb.

Das Motorrad kam nach weiteren 10 m am rechten Fahrbahnrand zum Halten. Der Kradfahrer wurde mit einer schwereren Beinverletzung und diversen Prellungen in die Rotkreuzklinik Lindenberg eingeliefert. Am seinem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000,- Euro.

Die 25 Ausflugsteilnehmer samt Fahrer im Reisebus kamen mit dem Schrecken davon. Am Oldtimer beläuft sich der Schaden auf 20.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 308 wechselseitig einspurig befahrbar.

Die fast 20 m lange Ölspur, die das Motorrad nach dem Anprall gegen den Reisebus verursacht hatte, musste mit Bindemitteln beseitigt werden. Entsprechende Warnschilder wurden durch die Straßenmeisterei aufgestellt.

(PI Lindenberg)

TOP

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen