5.12.2020 – Schlangenlinienfahrt in Sulzberg nach Drogenkonsum

6.12.2020 Sulzberg. Am Samstagabend fiel ein Schlangenlinienfahrer auf, der immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet.

Nach erfolgter Anhaltung gab der Pkw-Fahrer an, kurz vor Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben.

Der 43-Jährige zeigte sich zudem psychisch auffällig und sah in den eingesetzten Polizeibeamten Dämonen.

Genannter befindet sich seit Längerem in psychologischer Behandlung und wurde nach Durchführung einer Blutentnahme an seinen Vater übergeben.

Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP