5.8.2020 – Fahrradunfall in Mindelheim

6.8.2020 Mindelheim. Am Mittwochnachmittag fuhr ein 56-jähriger Fahrradfahrer aus einem verkehrsberuhigten Bereich in die Frundsbergstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer 25-jährigen Pkw-Fahrerin.

Obwohl diese noch eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte, blieb jedoch unverletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrradfahrer deutlich alkoholisiert war.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von circa 3.500 Euro.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

TOP