5.8.2020 – Sachbeschädigungen im Gemeindehafen Höchst

5.8.2020 Höchst/Vorarlberg. Eine unbekannte Täterschaft begab sich in der Nacht zum 5.8.2020, zwischen 19:30 Uhr und 06:40 Uhr, zum Gemeindehafen Höchst, Am See 44, Steganlage C und durchschnitt bei sieben Booten die Festmacherleinen.

Dadurch lösten sich die Boote und trieben herrenlos im Hafen umher.

Aufgrund des Umstandes, dass in der besagten Nacht sehr ruhiges Wetter herrschte, entstanden an den sieben Booten keinen größeren Schäden.

Vermutlich dieselbe Täterschaft dürfte zudem auch noch zwei auf dem Parkplatz der Hafenanlage abgestellte Pkw beschädigt haben (abgeschlagene Rückspiegel und zerkratzter Lack).

Die Seepolizeiinspektion Hard bittet um Hinweise.

Polizeiinspektion Hard – Seedienst

TOP