6.12.2019 – Unfall auf der A7 bei Kempten

7.12.2019 Kempten im Allgäu. Am 6.12.2019, 13:30 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger die Anschlussstelle Kempten von der B12 kommend in Richtung Ulm.

Auf Grund eines hohen Verkehrsaufkommens in diesem Bereich, fuhr der 24-Jährige sofort nach dem Einfädeln auf die A7 vom rechten Fahrstreifen auf den linken Fahrstreifen.

Hierbei schätzte er den Abstand eines von hinten aufschließenden Pkws falsch ein und es kam zum Auffahrunfall der beiden Fahrzeug.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 6.000 Euro.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

TOP