6.6.2022 – Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B12 bei Unterhingau

7.6.2022 Unterthingau/Ostallgäu. Am Mittag des Pfingsmontags fuhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw auf der B12 in Richtung Kempten.

Weil er am Steuer in einen Sekundenschlaf fiel, geriet er nach rechts in die Leitplanke und beschädigte diese.

Da er den Schaden erst anderthalb Stunden später bei der Polizei meldete, muss er sich nun wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund des Einschlafens verantworten.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand nur geringer Fremdschaden in Höhe von 500 Euro und etwa 1.000 Euro Eigenschaden beim Anstreifen der Leitplanke.

(PI Marktoberdorf)

TOP